Home
Aktuelles
Posaunenchöre
Bläserpool
Schulungen
Chorleiternachfolge
Jungbläserfreizeit
Tips Jungbläser
Christliche Links
Gästebuch
index
BuiltByNOF

Wir haben auf der Chorleiterfreizeit 2003 und auf der Bläserfreizeit 2010 in Tieringen ein Konzept für die Jungbläserwerbung und -ausbildung zusammen erarbeitet:

WIE/WEN?

  • Ab 8 Jahre und alle Freunde, Schulklasse 3-7
  • Schule, besonders Kontakt mit Bläserklassen aufbauen
  • positive „Inzucht“ (Kinder von Bläsern und deren Freunde)
  • 30-40 jährige, z.B  Eltern von Jungbläsern oder Ehemalige
  • Jungschar
  • Kinderkirche
  • Vorkonfirmanden/Konfirmanden
  • Jugendgottesdienst
  • Kinder-Ferien-Woche/Ferienspiele

WERBUNG

  • Schule
  • Vorstellung Gemeindefest
  • Zeitung, Amtsblatt, Gemeindebrief
  • Persönliche Ansprache (meines Erachtens der wichtigste Punkt)
  • Handzettel verteilen
  • Blockflötengruppe
  • Kinderkirchkinder vorspielen
  • Jungscharkinder vorspielen
  • Konfirmanden vorspielen
  • Teilnahme bei Jugendgottesdiensten
  • Homepage Kirche und/oder Posaunenchor
  • Neubürger aktivieren als Beileger beim „Infopaket der Gemeinde/Stadt)

WER SOLL JUNGBLÄSER MACHEN?

  • Volljährig (als Leitung)
  • 16 (als Mitarbeiter, nicht als Leitung: Haftung!)
  • persönlich reif
  • Musikschule
  • musikalisch reif
  • Jungbläserleiterseminar, Teilnahme Pflicht
  • Vorschlag: Der Jungbläserleiter stellt sich kurz nach Beginn der Ausbildung auch den Eltern vor und erläutert das Konzept und die Erwartungen/Pflichten nochmals (z.B. auch Info wenn Jungbläser nicht zur Probe kann)

WANN?

  • Am Probentag vom großen Chor der Gruppenunterricht
  • Einzeln oder Register an einem anderen Tag als Gruppenunterricht
  • Wo alle Zeit haben
  • Dauer insgesamt: 2-3 Jahre
  • 18 - 20 Uhr
  • Nachmittags, wenn Rentner Ausbildung machen

INFORMATIONSABEND (mit Trinken und Häppchen):

1. Musikstück (natürlich wenn möglich von aktueller Jungbläsergruppe)

2. Begrüssung (von ChorleiterIn oder JungbläserleiterIn, Vorstand oder PfarrerIn => was ist Posaunenchor

3. Information: Instrumente vorstellen; Probenabend festlegen; Fragerunde (von Eltern und potenziellen Jungbläsern); Bereitstellung von Instrumenten erklären (z.B. Instrumente werden vom Chor bereitgestellt, Reparaturen von Eltern bezahlt usw.); Kosten (z.B. 5-10 Euro pro Monat die für die JB wieder verwendet werden; Spaß durch Ausflüge, Schwimmbad, Wandern oder “McDonald´s”; Anforderung Eltern (JB zum Üben auffordern); Jungbläserfreizeit ist Teil der Ausbildung (entweder beim EJW oder auf Bezirksebene)

4. Abschlussmusikstück und Verabschiedung

 

 

 

 

 

 

 

AUSBILDUNG

  • Mission durch kurze Andacht  (2-3 Minuten)
  • Gruppenunterricht, z.B. 1 x wöchentlich
  • Einzeln, entweder bei Bläsern oder in der Musikschule, z.B. zusätzlich zum Gruppenunterricht 1 x wöchentlich
  • Jungbläserfreizeit, z.B Tieringen oder Kapf, Anmeldung Pflicht, bitte gleich beim Informationsabend sagen
  • Belohnung bei erreichen des Ziels/Zwischenziels z.B. Hausaufgaben gut gemacht, Kapital fertig
  • Glückwunsch bei Geburtstagen
  • Für die Lernkontrollen gibt es in der Unterrichtshilfe Kopiervorlagen

JUNGBLÄSERSCHULEN NEU

  • Von Kapitel zu Kapitel (die Kapitel sind sehr klein)
  • Rhythmusübungen mit „Rhythmuskisten“
  • Muskelübungen/Ansatzübungen mit „Muskeltraining“
  • „Groovin Pieces“
  • Bitte Kapitel Musiktheorie nicht vergessen
    • Notenbaum in den Kapiteln integriert
  • Viele Weihnachtslieder am Ende der Schulen

INTEGRATION

  • kaltes Wasser“
  • stufenweise 30 min
  • Eltern und Jungbläser bei Geselligkeiten
  • Chorausflüge, Landesposaunentag
  • regelmäßige Auftritte
    • Gottesdienste, geht schon ab Kapitel 3
    • Martinsfeier
    • ….
  • Paten, in der Chorprobe, aber auch als Unterricht
  • Aufgabenverteilung (z.B. Notenwart)
  • Integration auch durch Veränderung der Literatur (Pop, Swing, usw.) im Chor
  • Freie Meinungsäußerung, auch die Meinung der Jungbläser ist wichtig

 

JUNGBLÄSERABSCHLUSS

Urkunde vom EJW verleihen

öffentlich in einem Bläsergottesdienst

 

 

ANDACHTEN

sollte Teil jeder Jungbläserprobe sein (2-3 Minuten)!!!

z.B. aktuelles oder historisches Thema

Andachtshilfen gibt es genügend

mit persönlicher Interpretation

 

 

 

hier erhaltet Ihr Informationen für die Jungbläserausbildung.

1. Infos bei mir

Jürgen Stengel, Tel. 07431/61752 oder per Mail.

2. Infos vom EJW

Grundsätzlich gut sind die Informationen von Michael Püngel, der im EJW für die Jungbläserausbildung zuständig ist. Ihr könnt ihn erreichen unter Michael.Puengel@ejwue.de.

3. Jungbläserleiterseminar

Meines Erachtens sollte jeder Jungbläserleiter und jede Jungbläserleiterin auf dem Jungbläserleiterseminar gewesen sein, das vom EJW angeboten wird:

Seminar für Jungbläserleiterinnen und Jungbläserleiter vom 01. bis 05. Februar 2008 im Bernhäuser Forst

Seminarschwerpunkte:
Umgang mit dem Schulungsmaterial
Bläserschule/Spielheft, Blastechnik, Schlagtechnik,
Musiktheorie, Gehörbildung, Organisation,
Rechtsfragen, Freizeit- und Spielpädagogik,
Wie mache ich eine Andacht.

Referent/in: Michael Püngel und Team
Zielgruppe: Jungbläserleiterinnen und Jungbläserleiter mit und ohne Erfahrung, ab 16 Jahren
Anmeldung erforderlich
Kosten: 2-Bettzimmer DU/WC 177,00 € ; 3-/4-Bettzimmer DU/WC 147,00 €, WH 131,00 €‚¬

4. Jungbläserwerbung, einige Ideen

Ein sehr gutes Konzept zur Jungbläsergewinnung über Grundschulen findet Ihr hier: bitte klicken

Das Konzept stammt von Klaus-Peter Diehl, er ist Bundesposaunenwart im CVJM-Westbund, vielen Danke für die Genehmigung für den Download ;-)

Weitere Informationen unter www.cvjm-blaeser.de und dann Verzeichnis Jungbläserarbeit

5. Weitere Links:

Weitere Links im Internet, die ich bei der Recherche gefunden habe:

http://www.cvjmflacht.de/jungblausb.htm

http://www.posaunenchor-sandhausen.de/jungblframe.htm

http://www.posaunenchoere-pforzheim.de/jungblaeserschule.htm

 

Info von Hans-Uli Nonnenmann aus dem Posaunenchorzeitschrift des Badischen Verbandes:

http://bpj.posaunenarbeit.de/archiv.htm

 

[Home] [Aktuelles] [Posaunenchöre] [Bläserpool] [Schulungen] [Chorleiternachfolge] [Jungbläserfreizeit] [Tips Jungbläser] [Christliche Links] [Gästebuch] [index]